Die passende Arbeitsplatte ist entscheidend

Die Frage nach der Arbeitsplatte in einer Küche ist wichtig. In einer großen Küche besteht sogar die Möglichkeit zwei verschiedene Arbeitsplatten zu kombinieren. Ob eine Arbeitsplatte 60cm, 80cm oder eher 90cm tief sein soll bleibt einem selbst überlassen. Zusätzlich kann die Höhe der Arbeitsplatte variiert werden. Ausschlaggebend für die Optik und die Benutzung ist jedoch das Material. Bei raum und küche haben Sie die freie Wahl.

Laminat

Laminat Arbeitsplatten bestehen aus wasserabweisenden Holzspanplatten, die mit mehreren in einem Spezialharz getränkten Papierschichten übergangslos beklebt sind. Die oberste Schicht kann mit einem Dekor versehen werden. Zusätzlich kommt eine Schutzschicht hinzu. Daraus entstehen widerstandsfähige Arbeitsplattenoberflächen, die leicht in der Pflege sind. Laminat Arbeitsplatten sind in unzähligen Looks erhältlich. Sie eignen sich sowohl für moderne als auch klassische Küchen im Landhausstil. Es gibt eine große Auswahl an Dekoren und Farben. Stein- und Holznachbildungen sind nur zwei der vielen Besipiele.
Preisniveau:
€€
Kratzfestigkeit
60%
Fleckenresistenz
80%
Hitzeresistenz
20%
Pflegeleichtigkeit
80%
Geringe Durchlässigkeit
60%

FENIX NTM

Fenix ist ein Nanotech-Material, das zur Gruppe der Laminate gehört. Als ein besonderes Designelement geschaffen, sind diese Oberflächen sehr matt, homogen und undurchlässig. Dabei fühlen sie sich samtig an und sind sehr resistent gegen Chemikalien und Lösungsmittel. Ein besonderes Merkmal von Arbeitsplatten aus Fenix NTM ist die Möglichkeit Kratzspuren einfach zu reparieren. In Deutschland ist das Material nun seit einigen Jahren erhältlich. Bei Fenix NTM stehen einem nicht so viele Muster zur Verfügung wie bei den Laminatoberflächen. Vielmehr sind die Platten in allen Unifarben erhältlich.
Preisniveau:
€€ €€
Kratzfestigkeit
60%
Fleckenresistenz
80%
Hitzeresistenz
60%
Pflegeleichtigkeit
80%
Geringe Durchlässigkeit
80%

Naturstein

Eine Küche mit einer Granit Arbeitsplatte ist immer etwas ganz Besonderes. Aber auch Arbeitsplatten aus anderen Natursteinen wie Marmor oder Schiefer, verleihen einer Küche den besonderen Glanz. Wie jedes andere Material, hat auch die Naturstein Arbeitsplatte ihre Vor- und Nachteile. Beim Küchenkauf im Premiumsegment setzen Käufer immer öfter auf Granit, da das Material sehr robust, bruchfest und hitzebeständig ist. Kratzer sind kaum zu sehen. Auch Schiefer und Marmor haben sehr positive Eigenschaften, sind jedoch etwas empfindlicher und bedürfen mehr Pflege. Unabhängig davon, für welche Art Sie sich entscheiden, sollten Sie Natursteinoberflächen immer regelmäßig pflegen und imprägnieren. Essig und Säurehaltiges sollte nicht zu lange in Kontakt mit der Oberfläche sein.
Preisniveau:
€€
Kratzfestigkeit
40%
Fleckenresistenz
40%
Hitzeresistenz
80%
Pflegeleichtigkeit
40%
Geringe Durchlässigkeit
40%
Previous
Next

Kunststein / Quarzstein

Arbeitsplatten aus Kunststein sind sogenannte Quarzkomposite und werden auch Quarzwerkstoff bzw. Quarzstein genannt. Diese Steinoberflächen bestehen zu über 90% aus Quarz und werden künstlich hergestellt. Im alltäglichen Gebrauch sind Quarzstein Arbeitsplatten sehr von Vorteil. Da Quarz einer der härtesten Grundstoffe ist, eignet er sich sehr gut zur Benutzung als Küchenoberfläche. Durch industrielle Verfahren entsteht eine sehr gleichmäßige und geschlossene Oberfläche. Da das Material sehr feinporig ist, können sich dort keine Bakterien oder Keime ablagern. Außerdem ist der Hygieneaufwand sehr gering. Kunststein Arbeitsplatten gibt es in einer großen Vielfalt an Farben und Strukturen. Zudem können die Oberflächen poliert, matt oder auch lederähnlich sein. Zu den bekanntesten Kunststein Marken gehören Silestone und Okite. Beachten muss man bei diesem Material, dass heiße Pfannen oder Töpfe nicht lange abgestellt werden dürfen. Auch eine starke UV-Strahlung sollte vermieden werden, da es zu Verfärbungen kommen kann.

Preisniveau:
€€€
Kratzfestigkeit
80%
Fleckenresistenz
80%
Hitzeresistenz
60%
Pflegeleichtigkeit
80%
Geringe Durchlässigkeit
100%

Keramik

Küchen mit Keramikarbeitsplatten sind relativ neu. Die Oberflächen bestehen aus Porzellankeramik und sind extrem robust und kratzfest. Durch ihre porenfreie Beschaffenheit saugen die Oberflächen keine Flüssigkeiten auf und sind dadurch einfach zu pflegen und zu reinigen. Weitere positive Eigenschaften von Keramikplatten sind die Kratzfestigkeit und Hitzebständigkeit. Es ist möglich, hier heiße Pfannen oder Töpfe abzustellen. Auch Säuren können der Keramikoberfläche nichts anhaben und das auch ohne Imprägnierung. Beim Abstellen von dünnem Glas muss man gelegentlich vorsichtig sein.
Preisniveau:
€€€
Kratzfestigkeit
100%
Fleckenresistenz
100%
Hitzeresistenz
100%
Pflegeleichtigkeit
100%
Geringe Durchlässigkeit
100%
Previous
Next

DEKTON

DEKTON ist eine ausgeklügelte Kombination von Rohstoffen, die bei der Herstellung von Glas, Porzellan und Quartzoberflächen verwendet wird. Die Abwesenheit von Poren ist das Hauptmerkmal dieses Materials. Dadurch können keine Defekte aufgrund von Schwachstellen oder Spannungszonen entstehen. Das Material zeichnet sich zudem durch seine Farbstabilität, Formbeständigkeit, hohe mechanische Festigkeit, hohe Kratzfestigkeit, hohe Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlen, maximale Beständigkeit gegen Feuer und Hitze, aber auch gegen Eis und Frost, Beständigkeit gegen Abrieb und Flecken aus. Dektonoberflächen gibt es in hellen oder dunklen Farben und mit schlichten stilvollen Dekoren. Sie fühlen sich wohlig glatt an und sind obendrein einfach zu reinigen.
Preisniveau:
€€€
Kratzfestigkeit
100%
Fleckenresistenz
100%
Hitzeresistenz
100%
Pflegeleichtigkeit
100%
Geringe Durchlässigkeit
100%
Previous
Next

Das könnte Sie auch interessieren:

In 24 Stunden ein persönliches Angebot erhalten

Ganz einfach Ihre Vorstellungen einer neuen Küche eingeben und wir erledigen den Rest für Sie

Scroll to Top